Was sind Cookies

Ein Coo­kie ([ˈkʊki]; ame­rik. „Plätz­chen“, „Keks“), ist eine Text­in­for­ma­ti­on, die die besuch­te Web­site (hier „Ser­ver“) über den Brow­ser im Rech­ner des Betrach­ters („Cli­ent“) platziert.

Der Coo­kie wird ent­we­der vom Web­ser­ver an den Brow­ser gesen­det oder von einem Skript (etwa Java­Script) in der Web­site erzeugt. Der Cli­ent sen­det die Coo­kie-Infor­ma­ti­on bei spä­te­ren, neu­en Besu­chen die­ser Sei­te mit jeder Anfor­de­rung wie­der an den Server.

Sei­te „HTTP-Coo­kie“. In: Wiki­pe­dia, Die freie Enzy­klo­pä­die. Bear­bei­tungs­stand: 15. August 2013, 16:14 UTC. URL: de.wikipedia.org/w/index.php (Abge­ru­fen: 13. Sep­tem­ber 2013, 06:53 UTC)

Coo­kies aktivieren

Ande­re Brow­ser: Bit­te lesen Sie die Hil­fe-Datei­en des ver­wen­de­ten Browsers.